Archiv

Archive for November 2015

Harz

… dem frühen winterlichen Morgen folgt eine Woche in der spätherbstlichen Schweiz. Die warme Jacke bleibt im Hotel.

Am Samstag geht es nach Magdeburg, der neuen Heimat der Jüngsten. Das Wohnheim- Zimmer braucht noch ein paar elterliche Ikea- Zulieferungen, der Geburtstag passt. Am Sonntag jedoch machen wir einen Ausflug in den nahe gelegenen Harz.

Quedlinburg an einem Sonntagmorgen im November

IMAG0421 Kopie

IMAG0424 Kopie

IMAG0428 Kopie

IMAG0432 Kopie

IMAG0434 Kopie

IMAG0442 Kopie

Wunderschön!

Wir fahren weiter nach Wernigerode.

IMAG0448 Kopie

IMAG0446 Kopie

IMAG0457 Kopie

IMAG0455 Kopie… ein Wunder der Statik

Beide Städte sind mit viel Mühe, Liebe und Geld wieder hergerichtet worden. Ein toller Platz zum Leben, denke ich.

Zurück in Magdeburg. Ein kalter Montagvormittag treibt uns eher zügig in das nahe gelegene Cafe.

Der Faunbrunnen:IMAG0462 Kopie

IMAG0461 Kopie

Am Montag wird der Weihnachtsmarkt eröffnet. Musik, Glühwein, Mandeln und Maronen, viele Stände und, besonders schön, der mittelalterliche Markt sind gut besucht.

IMAG0465 Kopie  IMAG0466 Kopie

IMAG0469 Kopie… weniger gelungen finde ich hingegen diese Art von Werbung, die in Magdeburg in verschiedensten Varianten ins Auge springt.

IMAG0458 Kopie… und ganz am Ende der Europa- Woche ein Studentenwohnheimaushang

IMAG0463 Kopie… dies sind die Preise für Fehlverhalten in der Gästeetage …

Advertisements

früher Winterbeginn

… nach dem ersten Schneefall im Oktober erfreut mich dieser Anblick.

IMAG0413 Kopie

IMAG0415 Kopie

… frühmorgens, Sonntag 15.11.2015, der AB Flug DME TXL

Kategorien:Airlines, Jahreszeiten

Moskau – Baku – Tashkent – Stolpen – Dresden – Rerik – Moskau

… das Programm der vergangenen 2 Wochen.

Sonntagmorgen nach Baku mit Aeroflot. Zu früh da, genug Zeit, um in aller Ruhe am Sonntagnachmittag zu arbeiten. Das Hotel ist ziemlich leer.  Am Montag Gespräche. Am Dienstag sehr zeitig Rückflug nach Moskau.
Nach Hause, duschen und frühstücken, Koffer aus- und neupacken und ab ins Büro. Am Abend mit dem Taxi zurück nach SVO. Nachtflug mit der Aeroflot nach Tashkent.
Irgendwann mitten in der usbekischen Nacht im Hotel, ein wenig schlafen. Frühstück, Gespräche und Treffen bis zum Abend. Am Donnerstag geht es so weiter.  Am Freitag um 2 Uhr Ortszeit klingelt der Wecker, Rückflug nach Moskau.
Nach Hause, duschen und frühstücken, Koffer aus- und neupacken und ab ins Büro. Am späten Mittag mit dem Taxi nach DME. Flug mit der Air Berlin nach TXL. Auto in Empfang nehmen, nach Dresden fahren. Um 20:30 schliesst die Küche des benachbarten Gasthofs. Also schnell noch zu Edeka und Brot und Wiener kaufen. Mit mir sind auffallend viele unterwegs. Nicht nur ich hatte leicht verpeilt, dass der Samstag Feiertag ist.
Am Samstag ist Ausschlafen, soweit es bei 2 Stunden Zeitunterschied geht. Wir nutzen das wunderschöne Herbstwetter und fahren nach Stolpen und weiter durch die Sächsische Schweiz. An der Burg gibt es ein interessantes Atelier eines Bildhauers und Grafikers, der mit Basalt und Sandstein arbeitet. Am frühen Nachmittag sind wir zurück. Noch wird eine schnelle Stunde Schlaf eingeschoben, denn um 7 Uhr ist Klassentreffen. Ja, wie die Zeit vergeht.
Am Sonntag treffen wir uns nochmals zum späten Frühstück. Dann fahren wir an die Ostsee.

Endlich. Eine Woche Ausspannen. Am Strand spazieren, Fisch essen, Nebel in den Wiesen, wenig tun. eMails werden trotzdem beantwortet, ohne morgendliche Anrufe geht es nicht. Trotzdem ist es gut. Ach, schön war´s.

Am gestrigen Samstag ging es wieder zurück nach Moskau. AB hatte eine Stunde Abflugverspätung, Moskau erwartete mit Kälte und Stau.

Ab 18. Januar gibt es keine Air Berlin- Flüge mehr. Eurowings fliegt nur noch beschränkt, Mo, Mi, Fr, Sa, So, ein Flug pro Tag. Aeroflot bietet mehrere Flüge pro Tag an. Alternativen gibt es kaum. Es ist kalt geworden.

IMAG0355 Kopie… Hotelfensterblick Baku

IMAG0368 Kopie

… Probefahren der Schneeräumerflotte in DomodedovoIMAG0377 Kopie

… Burg StolpenIMAG0378 Kopie

… Marktplatz von StolpenIMAG0379 Kopie … fröhlicher Laubfall IMAG0390 Kopie

… KühlungsbornIMAG0392 Kopie on

… die Schatten werden schon sehr früh längerIMAG0388 Kopie

IMAG0387 Kopie

IMAG0385 Kopie