Archiv

Archive for Dezember 2010

Ohne Bilder, aber trotzdem nicht minder

herzlich:
Alles Gute zum Neuen Jahr!

Advertisements
Kategorien:Russland Schlagwörter: ,

Gelesen: Moskauer Deutsche Zeitung

Jeder Ausländer ein Entdecker

„…

Moskau ist …
… eine erstaunliche Stadt. Sie ist die vergnüglichste Metropole der Welt, weil es hier großartige Gesetze gibt, die aber nicht immer eingehalten werden. Medizin, die nicht immer heilt, Polizisten, die nicht immer schützen. Alles in allem ist es eine Hochburg des Relativismus.
…“
Kategorien:Gelesen, Moskau, Russland

Urlaub in der Schweiz, Jahreswechsel 2010/2011

2010/12/25 1 Kommentar

Irgendwann ist auch mal gut mit Ost, irgendwann will auch ich mal was Anderes sehen.
Deshalb beschloss die Familie, Weihnachten und Neujahr in den Schweizer Bergen zu verbringen.
Mit dem Flugzeug nach Zürich. Auf dem Flughafen eine nette Begrüssung

Ich find’s erfrischend, nach all dem Gezeter eines inzwischen nicht mehr regierenden deutschen Finanzministers …

Mit dem Auto weiter, Autobahn, Autoverlad Lötschberg. 15 Minuten durch die Dunkelheit, Auto steht auf offenen Wagen, wir drinnen. 14 km lang ist der Tunnel. Hier gibt’s mehr zu lesen zur Geschichte Faszinierend: Lötschbergtunnel und hier zu den aktuellen Details bls. Autoverlad Lötschberg

Die Schweizer Perfektion im Bahntransport begeistert mich immer wieder. Keine Verspätung, keine Verzögerung, einfach auf den Zug, fertig, losfahren, ankommen, im Tunnel Radio- und Handyempfang.
Dann in Saas- Fee: Autofreier Ort, der Vermieter holt uns mit einem Elektroauto ab.
Der Ort selbst ist ein Wintertraum.
Die Tage verbingen wir auf den Pisten, die bestens präpariert sind, grossartige Abfahrten bieten und phantastische Panoramen.

 
… äh, hm, auch mal ein Bild von mir …

Kategorien:Reise, Schweiz Schlagwörter: , , , ,

Aus dem Kameraspeicher 2010 (2010-06-20): Radtour

…. es geht auch, mit dem Rad durch Moskau zu fahren.
Blick auf Kreml.

Kategorien:Moskau, Russland

Aus dem Kameraspeicher 2010 (2010-05-11): TU-154

TU-154
In 2010 berühmt- berüchtigt geworden durch mehrere Unfälle.
Die polnische Regierung kam fast komplett ums Leben, an der Absturzursache forschen noch immer die Experten.
Im Dezember kommt ein Flugzeug diesen Typs kurz nach dem Start in VKO dank einer Bauchladnung des Piloten mit ausgefallenen Triebwerken wieder auf den Boden.

Und so siehts innen aus, wenn die Maschine zumindest optisch in einem guten Zustand ist. Aufgenommen auf dem Flug nach Orenburg mit der Orenburg Air.

Kategorien:Airlines, Russland, Verkehr

Aus dem Kameraspeicher 2010 (2010-10-28)

Mit den Autoscheibensprüchen ist´s vielleicht wie mit Facebook und Blogs: Man drückt aus, was auf dem Gemüt liegt.
Was allerdings die NVA auf einer Golfscheibe verloren hat, kann ich bis heute nicht nachvollziehen.
Siegreich? Umgeschlagen? Zum Glück waren sie niemals in der Lage, dies nachweisen zu müssen.
Hauptstosskraft der Landstreitkräfte? 
Naja, vielleicht ist´s auch nur ein weiterer Scherzbold…
Kategorien:Auto, Deutschland, Verkehr

Aus dem Kameraspeicher 2010 (2010-10-07)

Am 07. Oktober 2010 wurde ich während des Feierabendverkehrs Zeuge einer Schlägerei zwischen Autofahrern. Grund war wohl, dass der eine Fahrer die Ampel im Vollstau bei Rot überfahren hatte- was in Moskau völlig normal ist. Dumm war nur, dass er aus Zentralasien stammte und einen Moskauer gereizt hatte. Die Situation wurde erst gelöst, als sich einer der Milizionäre näherte, die sich ohnehin immer an der Stelle aufhalten.

Kategorien:Auto, Russland, Verkehr